Tina und das Meer
Tina und das Meer

Ich wäre nicht die, die ich bin, wenn ich nicht der gewesen wäre, der ich war

Über mich

Für alle, die es auf dem Bild noch nicht erkannt und sich bei der Überschrift ihren Teil gedacht haben...

Ich bin als Junge zur Welt gekommen.

 

Auf dieser Seite möchte ich Euch von unserem Leben, Familie und Freunden, Hobbys, Arbeit, unserer Auswanderung und den erlebten Erfahrungen vom Mobbing bis zur Anerkennung berichten.

 

Falls ihr Euch fragt warum ich das Wort unseren verwende ?

Ganz einfach, ich bin seit über 27 Jahren (Stand 2018) mit der, für mich tollsten Frau der Welt verheiratet, und auch unsere Partnerschaft wird natürlich ein Thema dieser Seite sein !!! 


Ein ganz besonderes Leben

Hier erstmal ein kurzer Steckbrief zu meiner Person:

Mein Name ist Tina, geboren im Mai 1970 in Papenburg.

Im Jahr 2007 habe ich mich der geschlechtsangleichenden OP zur Frau unterzogen.

Gelernt habe ich Kfz.-Mechaniker, bin 21 Jahre lang LKW gefahren und arbeite jetzt im technischen Support eines großen deutschen Internetproviders.

Aktuell wohnen wir in einem hübschen Häuschen mit Meerblick zusammen mit unseren 3 Hunden und 2 Katzen auf Mallorca...

Mehr erfahrt ihr in meinen einzelnen Lebensabschnitten


Kindheit und Jugend

An dieser Stelle könnt ihr einiges über eventuelle Schlüsselerlebnisse erfahren.

Ich versuche bestmöglich meine Erinnerungen wiederzugeben, bereue aber jetzt schon, dass ich nicht viel früher damit angefangen bin, da mittlerweile doch sehr viel Zeit verstrichen ist.


Endlich 18 !!!

Kennenlernen meiner ersten richtigen Freundin und immer noch Ehefrau, wilde Zeiten, erwachsen werden und mein Outing

 



Tina wird flügge

Das erste Mal vor Claudia, erste Unternehmungen, Shoppingspaß, zu viel Geld und wie man damit nicht umgehen sollte, unsere Band, ein kleiner Tod und vieles mehr...



Lebe deinen Traum

Der zweite Anlauf.

Transtreff, Sammy, Ängste, Outing auf der Arbeit, Alltagsleben, meine Operation...

Es ist viel passiert in dieser Zeit.

 

 



Mallorca (Auswanderung)

Unsere Auswanderung, anfängliche Schwierigkeiten, Wohngemeinschaft und erste eigene Wohnung, Arbeit und Leben auf der Insel, Änderung der eigenen Ansicht gegen „Ausländer“ und Meinung über deutsche Touristen.