Warum diese Seite ?

Erinnerungen sind ein Teil des Lebens.

 

Als mein Engel und ich kürzlich mal wieder über vergangene Zeiten sinnierten, fiel uns auf, dass es immer schwieriger wird, sich an Diese zu erinnern.

Aktuell bin ich 48, wie sieht es in 10, 20 oder 30 Jahren aus ?

Werde ich mich noch an alte Freunde, besuchte Orte oder wichtige Momente erinnern ?

Werden meine Erinnerungen genauso verblassen wie die Fotos die wir als Denkstütze herausgeholt haben ?

 

Diese Erkenntnis hat mich dazu gebracht diese Seite zu kreieren.

Ich will mein Leben nicht vergessen.

 

Warum öffentlich ?

 

Ich habe etliche Jahre gebraucht zu mir selbst zu finden, mich als "normal" zu  akzeptieren.

Wenn ich selbst so lange gebraucht habe, wie soll es da erst anderen gehen, Menschen die nicht in dieser Situation stecken ?

 

Vielleicht kann ich mit diesen Seiten helfen zu verstehen.

Vielleicht erkennen sich einige in manchen Situationen selbst wieder.

Vielleicht kann ich einigen Mut geben ihr eigenes Leben so zu Leben wie sie es selbst möchten.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen !!!

 

 

Los geht es mit

Über mich

 

 

PS: 

Dieses Projekt macht unheimlich Spaß, kann nur jedem empfehlen sein Leben für sich selbst aufzuzeichnen, und wenn es nur ein Tagebuch ist.

Die alten Zeiten nochmal vor dem inneren Auge ablaufen zu lassen, Fotos nach Ewigkeiten mal wieder ansehen, mit Freunden austauschen...

Bedanken möchte ich mich für die bisherige tolle Hilfe und das sagenhafte Feedback.

 

liebe Grüße

Tina